Sanierung Gebäudehülle, MFH in Belp

Geschichtliches

Die Liegenschaft stammt aus dem Jahr 1982 mit der Kompaktfassade.

Umbau

Die Fassade wird durch eine zusätzliche Kunststoff- Wärmedämmung, 3-IV Kunststofffenster und Rafflamellenstoren dem heutigen Standard angepasst. Die alten Brüstungshöhen werden durch einfache feuerverzinkte Stahlstangen den gesetzlichen Vorschriften angepasst. Die Kellerdecke wird mit einer Deckenwärmedämmung versehen. (Glaswolle mit Glasfasergewebe)

Das rundherumlaufende Vordach mit stirnseitigen alten Eternitplatten wurde durch Aluminium Verbundplatten in Bronze den Balkonen angeglichen.

Durch die energetische Sanierung wird die Energieklasse D/G zu einer Energieklasse B/B. Damit können die Heizkosten um das vierfache reduziert werden.

Objektdaten

Standort Neumattstrasse Belp

Nutzung Wohnen

Bauherrschaft Privat

 

Unternehmer

Fassadenbauer MerzGips AG, Stettlen

Fensterbauer Steimle Fenster AG, Bern

Storenbauer Wermelinger AG, Triengen

 

Kenndaten

Realisierung 2018/19

Kosten Fr. 250`000.00

Menü